Augenschmerzen aus interdisziplinärer Sicht

 

Als Gastherausgeber durfte Philipp Franko Zeitz das Leitthema der Dezemberausgabe 2011 der Zeitschrift "Der Ophthalmologe" (Zeitschrift der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft) gestalten.


Zum Thema "Augenschmerzen aus interdisziplinärer Sicht" erschienen insgesamt sieben Publikationen. Franko Zeitz schrieb eine "Einführung zum Thema" und "Differentialdiagnostische Aspekte für den klinischen Alltag", zudem war er neben Frau Prof. Renate Unsöld (Neuroophthalmologie, Düsseldorf) Mitautor bei den "Fallbeispielen aus der neuroophthalmologischen Praxis"

 

Für die weiteren Artikel konnte er folgende Autoren gewinnen:

- "Augenschmerzen aus neurologischer Sicht" von Herrn PD Dr. Oliver Kastrup, stellvertretender Klinikdirektor Neurologie, Universität Essen

- "Augen- und Kopfschmerzen aus Sicht des Augenarztes" von Herrn Prof. Dr. Helmut Wilhelm, Leiter der Sektion Neuroophthalmologie der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, Universität Tübingen 

- "Augenschmerzen aus HNO-ärztlicher Sicht" von Herrn PD Dr. Andreas Neumann, Chefarzt HNO, Lukaskrankenhaus Neuss und Mitherausgeber der Zeitschrift HNO, Springer Verlag

- "Augenschmerzen aus mund-kiefer-gesichtschirurgischer Sicht" von Herrn PD Dr. Dr. Jörg Handschel, stellvertretender Klinikdirektor der Westdeutschen Kieferklinik, Universität Düsseldorf

Die Artikel sind alle über die internationale medizinische Wissenschaftsdatenbank PUBMED oder Springer Medizin abrufbar.

 

 

Die beiden Artikel "Augenschmerzen aus interdisziplinärer Sicht" und "Augenschmerzen - Differentialdiagnostische Aspekte" finden Sie außerdem hier:

Augenschmerzen aus interdisziplinärer Sicht

Augenschmerzen - Differentialdiagnostische Aspekte